Zutaten

  • 2kleine Butternusskürbisse à je ca. 800 g
  • 4 ELOlivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 gLauch
  • 250 gCherrytomaten
  • ca. ½roter Peperoncino
  • 2Knoblauchzehen
  • 1 BundKräuter, z. B. Oregano, Thymian und Petersilie
  • 500 gHackfleisch
  • 1 dlGemüsebouillon
  • 60 ggeriebener Parmesan

So gehts

Zubereitung: ca. 35 Minuten Backen: ca. 80 Minuten Gesamt: 1 Std. 55 Min.
  1. Backofen auf 200°C vorheizen. Kürbisse längs halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch gitterartig einschneiden, ohne die Schale zu verletzen. Mit der Hälfte des Öls bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer ofenfesten Form oder auf einem Blech mit Rand in der Ofenmitte ca. 60 Minuten backen.
  2. Lauch in kleine Stücke schneiden. Tomaten halbieren oder vierteln, Peperoncino, Knoblauch und Kräuter fein hacken. Ca. 2 EL Kräuter beiseitestellen. Hackfleisch im restlichen Öl ca. 4 Minuten rundum anbraten. Lauch, Tomaten, Peperoncino, Knoblauch und restliche Kräuter beigeben, ca. 1 Minuten weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbisse herausnehmen. Hackfleisch auf den Hälften verteilen. Bouillon darübergiessen. Käse auf den Kürbissen verteilen. Im Ofen ca. 20 Minuten überbacken. Zum Servieren mit beiseitegestellten Kräutern bestreuen. Dazu passt Crème fraîche.
Rezept: Katrin Klaus

Source: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/gefuellter-butternusskuerbis